Empfang :: Sitemap :: Impressum :: Kontakt :: Newsletter :: Suche 
Empfang
Hotel
Restaurant
Speisekarte
Festlich Feiern
Rezepte
Gourmet Events
Erec's Kochkurse
Catering
Delikat.Essen
Genuss.Gutscheine
Pressestimmen
Ihr Weg zu uns
Sie befinden sich hier:  Restaurant > Rezepte > Domina Wildsau

Domina Wildsau

So wie sich das Wildschwein in den Wäldern der Hassberge heimisch (sau-wohl) fühlt, so typisch ist die Domina-Rebe für Franken. Der tiefrote, kräftige und vollmundige Wein der aus den Dominatrauben entsteht, gibt dem schmackhaften Fleisch der Domina-Wildsau sein köstliches und unverwechselbares Aroma.

Überzeugen Sie sich selbst davon und kochen Sie dieses Rezept nach.

Zuaten für 4 Personen

  • 2 kg Wildschweinkeule ohne Knochen
  • Öl zum Braten
  • Frische Kräuter: Rosmarin, Thymian, Lorbeerblätter, Petersilie, Salz, Pfeffer
  • 250 g Röstgemüse: Zwiebeln, Karotten, Knollensellerie in nussgroßen Stücken
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Liter Fränkischer Domina
  • 1 Liter Wildfond
  • 2 EL Preiselbeeren

Zubereitung

Die Wildschweinkeule mit Salz und Pfeffer würzen und über Nacht mit den gehackten Kräutern im Öl einlegen.

Die Keule in diesem Öl von allen Seiten scharf anbraten, dann das Gemüse und später das Tomatenmark mitrösten. Mit dem fränkischen Domina ablöschen und diesen zu etwa einem Drittel einreduzieren lassen.

Den Wildfond aufgießen und aufkochen lassen.

Im auf 200° C vorgeheizten Ofen ca. 2 Stunden schmoren lassen.

Die Keule aus dem Bräter nehmen, und warm stellen, die Soße passieren, mit Salz, Pfeffer und Preiselbeeren abschmecken.

Als Beilage empfiehlt Erec Jacobson Kartoffelklöße, Blaukraut und natürlich ein Glas Domina von den heimischen Weinbergen.

Guten Appetit!