Empfang :: Sitemap :: Impressum :: Kontakt :: Newsletter :: Suche 
Empfang
Hotel
Restaurant
Speisekarte
Festlich Feiern
Rezepte
Gourmet Events
Erec's Kochkurse
Catering
Delikat.Essen
Genuss.Gutscheine
Pressestimmen
Ihr Weg zu uns
Sie befinden sich hier:  Restaurant > Rezepte > Salat von Pfifferlingen und Pfirsichen

Salat von Pfifferlingen und Pfirsichen

Von Ende Juni bis Mitte Oktober stehen Pfifferlinge ganz oben auf dem Einkaufszettel von Erec Jacoson. Er brät sie zu knackigen Salaten, reicht sie als Beilage zu deftigen Wildgerichten oder serviert sie in einer leichten Kräuter-Sahne-Sauce mit hausgemachten Nudeln oder gebratener Semmelterrine.

Eine neue und recht erfrischende Variante ist Erec's Pfifferlingsalat mit Pfirsich – Pfiffer mit Pfiff:

Zutaten für 4 Personen

  • 500 g frische Pfifferlinge
  • 2 Schalotten
  • 5 frische Pfirsiche
  • 200 ml Apfelsaft
  • Bratfett
  • Salz, Pfeffer, Zucker

Zubereitung

Die Pfifferlinge gründlich waschen und zwischen zwei Handtüchern abtropfen lassen.

In der Zwischenzeit die Schalotten schälen und in feine Würfel schneiden. Die frischen Pfirsiche – am besten feste Früchte – schälen (hierzu kurz in kochendes Wasser geben und sofort in Eiswasser abschrecken – so lässt sich die Haut leicht mit einem Messer lösen und die Pfirsiche bleiben schön fest), halbieren, Kern entfernen und in kleine Würfel schneiden.

Für den Salat das Bratfett in einem mittelgroßen Topf erhitzen, die Schalottenwürfel glasig dünsten und die Pfifferlinge darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Apfelsaft ablöschen. Ca. 2 Minuten leicht köcheln lassen, die Pfirsichwürfel zugeben und mit Zucker abschmecken.

Der Salat wird lauwarm serviert und Erec Jacobson empfiehlt dazu gebratene oder leicht geräucherte Entenbrust in dünne Scheiben geschnitten. Ein Idealer Begleiter ist ein halbtrockener Riesling aus Franken – genau richtig für eine laue Sommernacht auf der Terrasse...

Guten Appetit!